Kostenloser Versand ab 150€ Bestellwert
Versand schnell & zuverlässig
Wir beraten Sie gern! 07345 800 6030
Sichere Verpackung

Lemberger

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hirth Lemberger trocken
Hirth Lemberger QbA trocken 2021/2022
Sympathischer Rotwein mit fruchtiger Charakteristik - schön ausgewogen.
Inhalt 0.75 Liter (12,53 € * / 1 Liter)
9,40 € *
Blaufränkisch von Iby
Iby Blaufränkisch Classic 2017/18
Dunkle, intensive Farbe, würzig, beerige Leichtigkeit. Der Blaufränkisch classic vom Weingut Iby besticht mit kräftiger Frucht von Sauerkirschen und reifen Brombeeren. Ausgebaut wird er im großen Holzfaß, dies verleiht dem Blaufränkisch...
Inhalt 0.75 Liter (13,27 € * / 1 Liter)
9,95 € *
Iby Chevalier Blaufränkisch Reserve
Iby Chevalier Blaufränkisch Reserve 2017/18
Intensive Beeren, tiefe Fruchtnoten, würziges Barrique - von Allem ganz viel! Aus über 30 jährigem Rebbestand geerntet.
Inhalt 0.75 Liter (28,00 € * / 1 Liter)
21,00 € *
Iby Frizzante Rosé vom Blaufränkisch
Iby Frizzante Blaufränkisch Rosé
Eleganter Frizzante aus der Blaufränkisch-Traube. Zart prickelnd, fruchtig und leicht. Ein Frizzante der Extraklasse! Er besticht durch ein zart leuchtendes Rosé mit feiner, beständiger Mousseux. Der Duft nach frischen Erdbeeren und...
Inhalt 0.75 Liter (16,93 € * / 1 Liter)
12,70 € *
vorher 12,70 €*
Wachtstetter Felix Lemberger trocken
Felix Pfaffenhofen Lemberger 2021
Kraftvoll, beeindruckend intensiv, mit beeriger Fülle.
Inhalt 0.75 Liter (15,33 € * / 1 Liter)
11,50 € *
Beurer Lemberger GG Stettener Mönchberg
Lemberger GG Stettener Mönchberg GG 2015
Inhalt 0.75 Liter (46,67 € * / 1 Liter)
35,00 € *
Remstalkellerei Lemberger trocken 0,25l
Lemberger 0,25l QW trocken 2022
Inhalt 0.25 Liter (12,00 € * / 1 Liter)
3,00 € *
d_aldinger_nashorn_trollinger_mit_lemberger.jpg
Aldinger Nashorn Lemberger 2021
Mit dem Kauf dieses Weins unterstützen Sie die Rettung der Nashörner - eine gemeinsame Artenschutz-Initative der Wilhelma und des Weinguts Aldinger.
Inhalt 0.75 Liter (16,00 € * / 1 Liter)
12,00 € *
d_wachtstetter_sekt_lemberger_weissgekeltert.jpg
Lemberger Sekt weißgekeltert brut 2020/21
Spannender Sekt-Genuss aus der typisch schwäbischen Rebsorte Lemberger. Durch die traditionelle Flaschengärung entsteht ein herrlich cremig-eleganter Sekt.
Inhalt 0.75 Liter (20,40 € * / 1 Liter)
15,30 € *
Wachtstetter Blanc de Noir
Lemberger Blanc de Noir 2020
Der Blanc de Noir von Wachtstetter wird nur aus gesunden, reifen Lembergertrauben hergestellt. Vergoren wird er in gebrauchten Barriques und reift danach 5 Monate auf der Feinhefe. In der Nase Apfel, Himbeeren und zitrische Noten. Auf...
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
vorher 9,60 €*
Spitzenberg Lemberger GG von Wachtstetter
Wachtstetter Spitzenberg Lemberger GG 2017/18
Inhalt 0.75 Liter (39,73 € * / 1 Liter)
29,80 € *
Fellbacher Lämmler Lemberger GG trocken von Aldinger
Fellbacher Lämmler Lemberger GG QbA 2013
Inhalt 0.75 Liter (60,01 € * / 1 Liter)
45,01 € *
Iby Blaufränkisch classic im 1er Präsentkarton
Geschenkset Iby Blaufränkisch classic im 1er Präsentkarton
Markanter Rotwein mit fülligem, beerigem Aroma im 1er Präsentkarton in edler Holzoptik. Der Blaufränkisch classic vom Weingut Iby besticht mit kräftiger Frucht von Sauerkirschen und reifen Brombeeren. Ausgebaut wird er im großen Holzfaß,...
Inhalt 0.75 Liter (19,27 € * / 1 Liter)
14,45 € *
Felix Lemberger trocken von Wachtstetter als Magnum-Flasche
Lemberger FELIX Magnum 2015
Inhalt 1.5 Liter (16,33 € * / 1 Liter)
24,50 € *
Blaufränkisch von Burg Ravensburg
Burg Ravensburg Blaufränkisch 2017
Johannnisbeere, Brombeere und viele Beeren mehr, reife Frucht und reife Tannine.
Inhalt 0.75 Liter (15,20 € * / 1 Liter)
11,40 € *
Blaufränkisch Lerchenberg von Burg Ravensburg
Burg Ravensburg Blaufränkisch Sulzfeld Lerchenberg 2015
Beerige, herbe Fülle, Karamell, Röstaromen und reife Tanine.
Inhalt 0.75 Liter (23,73 € * / 1 Liter)
17,80 € *
Hanweiler Berg Lemberger von Aldinger
Hanweiler Berg Lemberger QbA 2017
Inhalt 0.75 Liter (22,60 € * / 1 Liter)
16,95 € *
Iby Weinbrand aus Blaufränkisch
Iby Weinbrand aus Blaufränkisch
Der Weinbrand von Iby ist ausschließlich aus Blaufränkisch-Trauben gebrannt und reift über 13 Jahre in Eichenfässern. Daher die strahlende gold-braune Farbe. Der Iby Weinbrand betört in der Nase mit Aromen von Vanille, getrockneten...
Inhalt 0.375 Liter (68,80 € * / 1 Liter)
25,80 € *
Iby Tresterbrand aus Blaufränkisch
Iby Tresterbrand aus Blaufränkisch
Inhalt 0.375 Liter (65,87 € * / 1 Liter)
24,70 € *
Iby Rosé Blaufränkisch
Iby Blaufränkisch Rosé 2019
Der Iby Blaufränkisch Rosé strahlt Lachs-rosa aus dem Glas. In der Nase und am Gaumen Aromen von Erdbeeren und Himbeeren. Sensationelle Kombination aus Würze und Frische! Ein toller Wein für den Sommer, ideal auch zu Gegrilltem.
Inhalt 0.75 Liter (13,07 € * / 1 Liter)
9,80 € *
iby_rose.jpg
Geschenkset Iby Rosé vom Blaufränkisch
Herzhafter, trockenerRosé aus dem Burgenland, in 1er Geschenktasche aus Papier. Ein schnelles Geschenk für Rosé-Liebhaber und Kurzentschlossene. Der Iby Blaufränkisch Rosé strahlt Lachs-rosa aus dem Glas. In der Nase Aromen von Erdbeeren...
Inhalt 0.75 Liter (15,67 € * / 1 Liter)
11,75 € *

Was Ist Lemberger?

Lemberger sollten Sie kennen(lernen)! Die kraftvolle Rotweinsorte wird in den letzten Jahren meist reinsortig ausgebaut, oder gibt vollmundigen Rotweincuvées Kraft und Eleganz. In Württemberg und neuerdings auch in anderen deutschen Anbaugebieten ist die Rebsorte ein echter Senkrechtstarter. Die autochtone Traubensorte ist im Burgenland und am Neusiedler See unter dem Namen Blaufränkisch bekannt und das schon seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Erst rund 100 Jahre später kam der Lemberger nach Württemberg, wo er seine zweite Heimat fand. Der gerbstoffreiche Rote ist tiefdunkel und erinnert an Waldbeere und reife Kirsche, zeigt aber immer eine elegante Säurestruktur. Hohe Qualitäten erhalten beim Ausbau in Holzfaß oder Barrique eine spannende Geschmackserweiterung um würzige Aromen. Winzer wie Rainer Wachstetter, Hansjörg und Matthias Aldinger sind für uns echte Lemberger-Pioniere. Claus Burmeister muss hier separat genannt werden, denn er schreibt Blaufränkisch aufs Etikett der Bio-Weingüter Heitlinger und Burg Ravenstein. Vielleicht haben Sie es schon geahnt – das Wein & Genuss-Team spricht schwäbisch und wir lieben Lemberger!

Lemberger in Rotwein-Cuvées

Lemberger oder Blaufränkisch wird er gerne auch in ausdrucksvollen Rotwein-Cuvées verwendet. Die intensive Farbe und die kraftvollen Tannine in Kombination mit der eleganten Säure sind wichtiger Part eines guten Rotwein-Cuvées. Wenn es um große Rotweine geht, bedarf es einer kräftigen Ertragsreduzierung und guter Lage. Fritz Herold, Kellermeister der Grantschener Winzer schuf bereits 1990 mit dem Grandor, kurz darauf mit dem G ZWEI Rotweincuvées mit internationalem Format. Lemberger spielt bis heute in beiden Cuvées die Hauptrolle. Heute sind der Vielfalt grandioser Rotwein-Cuvées keine Grenzen gesetzt – die Gedanken sind frei! Sicher haben Sie auch vom schwäbischen Vierteles-Cuvée gehört, der im Henkelgläsle serviert wird. Im Trollinger-Lemberger, dem leicht-süffigen Rotwein für jede Tageszeit und jeden Anlass bereichert ein eher kleiner Anteil Lemberger den süffigen Trollinger mit etwas mehr Farbe und Fülle. Besonders schwäbisch am Trollinger-Lemberger ist, dass er meist in der Literflasche angeboten wird. Verzeihen Sie die Ironie.

Lemberger als autochtone Sorte

Oft steht die Gewohnheit im Weg und Tradition ist nicht immer förderlich. Vielerlei Trends hat die Weinwirtschaft schon erlebt. Einige davon haben die Qualität voran gebracht, andere Trends haben in ihrer blinden Konsequenz Rebsorten fast zum aussterben gebracht. Um so mehr dürfen wir uns heute über die Weltoffenheit der Winzer freuen, die regional typisches schätzen. Autochtone Rebsorten sind bodenständig, oder auch alteingesessen – und Lemberger gehört dazu. Er begeistert mehr und mehr Rotweinfreunde mit seiner herbfruchtigen Charakteristik, den deutlichen, aber reifen Tanninen und dem fülligen, nicht zu schweren Körper. Ein Rotwein der Genießern Spaß macht.

Geschichte des Lembergers

Das slowenische Lemberg wird gerne als Ursprung des Lemberger genannt, der früher auch gebräuchliche Name Limberger könnte auf die Ortschaft Limburg bei Maissau in Österreich hinweisen. Belegt ist aber, dass 1877 aus Lemberg Blaufränkischreben nach Süddeutschland exportiert wurden. Daraus dürfte sich der Name Lemberger ableiten. Die meisten Rebflächen liegen in Württemberg, wo lange Jahre der Trollinger wichtigste Rebsorte war. Lemberger wurde überwiegend im schwäbischen Trollinger-Lemberger verwendet. Der eigentliche Wert des Lembergers fiel erst kurz vor der Jahrtausendwende auf, als die Winzer durch Ertragsreduzierung höhere Qualitäten erzielen wollten. Die Stunde des reinsortigen Lembergers hatte geschlagen. Hatten noch die Väter in guten Jahren stolz eine Spätlese aus dem Lemberger gekeltert, fand jetzt ein Umdenken statt. Mit Blick über die Grenzen wurden Rotweine von internationalem Format jetzt im Barrique ausgebaut. Seit 2000 hat sich die Rebfläche in Deutschland nahezu verdoppelt und die Beliebtheit steigt weiter.

Wie erkenne ich Lemberger mit Qualität?

Es hat sich schon lange angedeutet, dass es in Deutschland einer neuen Definition der Weinqualität bedarf. Über Jahrzehnte definierten Lagenbezeichnung und der Zuckergehalt (Öchsle) der Traube die Qualität. So manche Lagenbezeichnung war kein einzelner Weinberg, sondern fast ein ganzer Landstrich. Missverständnisse waren vorprogrammiert. Nach jahrelangen Diskussionen wird sich die Qualitätspyramide schrittweise durchsetzen. Eigentlich logisch, denn nicht alle Weine können Spitzenweine sein. Aber auch im Alltag dürfen wir Weinfreunde schmackhafte, ehrliche Lemberger erwarten, die gerne auch aus mehreren Lagen zusammengefasst sind. Wichtig ist, dass es schmeckt. Ist ein Ortsname auf dem Etikett genannt, dann dürfen die Erwartungen höher sein: Lemberger mit mehr Charakter, mehr Raffinesse und mehr Stil. Steht künftig ein Lagenname auf dem Etikett, dann steckt Wein aus einer besonderen Lage und damit von besonderer Qualität in der Flasche. Eventuell war der Lemberger auch im Holzfaß. Grandiose Qualitäten werden als Reserve, Großes Gewächs bezeichnet. Und wie bisher gilt natürlich – ihr Lieblingswein ist auf jeden Fall der Beste!